Natursteingewinnung und Materialrecycling

Unser Schotterwerk Moersdorf – nahe der luxemburgischen Grenze zur Bundesrepublik Deutschland gelegen – wurde 2002 umfassend modernisiert, dem heutigen technischen Stand und Umweltschutzauflagen angepasst. Auf einer Gesamtfläche von ca. 30 Hektar wird Naturstein abgebaut und für die Verwendung im Straßenbau aufbereitet, sowie Bauschutt mittels einer mobilen Brech- und Siebanlage wiederaufbereitet. Seit 1993 wird der gesamte Abbaubereich mit unbelastetem Bodenmaterial wieder verfüllt und entsprechend dem ursprünglichen Gelände rekultiviert.

Schotterwerk Moersdorf